2. Energierechtstag in NRW

2. Energierechtstag in NRW

Europäisches Energierecht in der Krise

Foto von Karsten Würth auf Unsplash

Programm und Folien zu der Veranstaltung

1. Panel: Versorgungssicherheit im Recht der Energie- und Klimaunion

  • (Energie-)Versorgungssicherheit in der Rechtsprechung des EuGH
    Prof. Dr. Thomas von Danwitz. Richter am Europäischen Gerichtshof / Universität zu Köln
  • Unionsrechtliche Rahmensetzungen zur Bewältigung der Energiekrise 
    Prof. Dr. Markus Ludwigs, Universität Würzburg
  • Gang der Gesetzgebung zur Krisenbewältigung
    Dr. Oliver Koch, Europäische Kommission, Generaldirektion Energie

Die Folien des 1. Panels finden Sie hier


2. Panel: Nachhaltigkeit im Recht der Energie- und Klimaunion

  • Nachhaltiges Unternehmensrecht (ESG) in der Energiewirtschaft: Zwischen EU und Staat, Politik und Markt 
    Prof. Dr. Martin Burgi, LMU München
  • Nachhaltiges Kartellrecht? Kartellrechtliche Grenzen von Dekarbonisierungsvereinbarungen
    Prof. Dr. Rupprecht Podszun, HHU Düsseldorf
  • Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Energiewirtschaft
    Moritz Mund, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Vertretung Brüssel

Die Folien des 2. Panels finden Sie hier.

Forum Junge Wissenschaft 

  • Der vertragslose Zustand im Energiebezugsrecht, Christian Müller, Ass. Jur.
  • Die private Rechtsdurchsetzung im Energierecht, Valentin Kissling
  • Fachplanung von Windenergieanlagen an Land, Mathias Jaenicke
  • Eigentumsrechtliche Betrachtungen in Krisenzeiten, Kathrin Schlegel
  • Klimakompensation von Staaten, Sarah Kleinschumacher
  • Die Reichweite des Souveränitätsvorbehaltes in Art. 194 Abs. 2 UAbs. 2 AEUV im Spannungsfeld von Klimaschutz und Versorgungssicherheit, David Sasserath

Die Folien des Forum Junge Wissenschaft inkl. Kontaktdaten finden Sie hier.

3. Panel: Wettbewerb und Infrastruktur im Recht der Energie- und Klimaunion

  • Wettbewerb und den Energiemärkten nach der Krise 
    Prof. Dr. Jürgen Kühling, Universität Regensburg und Vorsitzender der Monopolkommision
  • Integrierte Netzentwicklungsplanung aus Sicht des Landes NRW 
    Prof. Dr. Phillip Fest, Ministerium für Industrie, Klima und Energie NRW

Die Folien des 3. Panels finden Sie hier.

Europäischer Runder Tisch: Entwicklung der Energie- und Klimaunion

  • Mariano Bacigalupo Saggese, Universidad Nacional de Educación a Distancia (Madrid), ehem. Comisión Nacional de los Mercados y Competencia
  • Prof. Dr. Sebastian Heselhaus, Universität Luzern u. Competence Center for Energy Law Lucerne
  • Sven Rösner, Deutsch-Französisches Büro für die Energiewende, Paris
  • Dr. Wolfgang Urbantschitsch, Vorstand e-control GmbH, Wien

Das Programm zu der Veranstaltung finden Sie hier.